logo
Search
Close this search box.

Wie uns Edelsteine bei Wechseljahrsbeschwerden helfen können

Wie uns Edelsteine bei Wechseljahrsbeschwerden helfen können

Wechseljahre sind eine natürliche Phase im Leben einer Frau, die sowohl körperliche als auch emotionale Veränderungen mit sich bringen kann. Viele Frauen suchen nach natürlichen Methoden, um die Symptome dieser Lebensphase zu lindern. 

Edelsteine, bekannt für ihre Schönheit im Schmuck, könnten auch eine beruhigende Wirkung auf den Körper und Geist haben. In diesem Artikel erforschen wir, wie verschiedene Edelsteine Wechseljahrsbeschwerden beeinflussen können, und geben Tipps, wie Sie diese in Ihren Alltag integrieren können.

Table of Contents

Verständnis der Wechseljahre und ihrer Symptome. Was passiert während der Wechseljahre?

Die Wechseljahre kennzeichnen das Ende der Fortpflanzungsfähigkeit einer Frau, was üblicherweise mit einer Abnahme der Hormonproduktion, insbesondere von Östrogen und Progesteron, einhergeht. Diese Veränderung kann zu verschiedenen Symptomen führen, wie Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen und mehr.

 Häufige Symptome der Wechseljahre

  •  Hitzewallungen und Nachtschweiß
  • Emotionale Veränderungen wie Reizbarkeit und Depression
  • Schlafstörungen
  • Körperliche Veränderungen wie Gewichtszunahme und abnehmende Knochendichte**

Was sind Edelsteine?

Edelsteine sind Mineralien, Felsen oder organische Materialien, die aufgrund ihrer Schönheit, Seltenheit und Haltbarkeit in der Schmuckherstellung verwendet werden. 

Sie sind jedoch nicht nur für ihre optische Anziehungskraft bekannt, sondern auch für ihre vermeintlichen metaphysischen Eigenschaften, die dem Träger Heilung und Wohlbefinden versprechen.

Wie wirken Edelsteine energetisch?

Seit Jahrhunderten glauben verschiedene Kulturen, dass Edelsteine aufgrund ihrer einzigartigen Schwingungen und energetischen Eigenschaften die Fähigkeit haben, die physische und emotionale Gesundheit zu beeinflussen. 

Diese Energien sollen mit dem menschlichen Körper in Resonanz treten und ein Gleichgewicht herstellen, was zu verbessertem Wohlbefinden führt.

Die Wirkung von Edelsteinen während der Wechseljahre Körperliche und emotionale Symptome

Wechseljahre sind für viele Frauen eine herausfordernde Zeit. Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen und viele andere Beschwerden können den Alltag stark beeinträchtigen. 

Neben herkömmlichen Behandlungsmethoden greifen immer mehr Frauen auf alternative Heilmethoden zurück. 

Eine davon ist die Verwendung von Edelsteinen. Aber wie können Edelsteine bei Wechseljahrsbeschwerden helfen? In diesem Artikel gehen wir auf die heilenden Eigenschaften von Edelsteinen ein und wie sie speziell in den Wechseljahren unterstützend wirken können.

Edelsteine und Halbedelsteine eignen sich besonders für die begleitende Dauerbehandlung von Beschwerden in den Wechseljahren. Sie wirken sehr sanft und feinstofflich auf das Energiesystem des Menschen und helfen dadurch, die Zeit des Wechsels gut zu bewältigen

Sie sollen durch ihre Schwingungen und die daraus resultierende Resonanz mit dem menschlichen Körper positive Wirkungen entfalten.

frauen in wechseljahre

Edelsteine und Halbedelsteine eignen sich besonders für die begleitende Dauerbehandlung von Beschwerden in den Wechseljahren. Sie wirken sehr sanft und feinstofflich auf das Energiesystem des Menschen und helfen dadurch, die Zeit des Wechsels gut zu bewältigen

Hier sind einige Edelsteine, die bei Wechseljahrsbeschwerden helfen können:

Die Bedeutung von Edelsteinen

Edelsteine haben seit Jahrhunderten eine besondere Bedeutung in verschiedenen Kulturen. Sie werden nicht nur als Schmuck getragen, sondern auch wegen ihrer angeblichen heilenden Kräfte geschätzt. 

Jede Art von Edelstein hat ihre eigene einzigartige Energie und Wirkung auf Körper und Geist.

Grüne Edelsteine

Grüne Edelsteine wie der Smaragd oder Aventurin sind bekannt für ihre beruhigenden und ausgleichenden Eigenschaften. Sie können helfen, Stress abzubauen und ein Gefühl der Ruhe und des Friedens zu fördern. In den Wechseljahren, wenn die Hormone oft verrückt spielen, kann ein grüner Edelstein dabei unterstützen, emotionale Ausgeglichenheit zu bewahren.

Blaue Edelsteine

Blaue Edelsteine wie der Saphir oder der Aquamarin stehen für Klarheit und Ruhe. Sie können helfen, den Geist zu beruhigen und einen klaren Kopf zu bewahren. Dies kann besonders hilfreich sein, wenn Schlafstörungen oder Nervosität zu den Beschwerden zählen.

Gelbe Edelsteine

Gelbe Edelsteine wie der Citrin sind bekannt für ihre aufmunternden und energetisierenden Eigenschaften. Sie können helfen, die Stimmung zu heben und das Selbstvertrauen zu stärken. 

In den Wechseljahren, wenn sich Frauen oft energielos und niedergeschlagen fühlen, kann ein gelber Edelstein einen positiven Einfluss auf die Stimmung haben.

Spezielle Edelsteine für Wechseljahrsbeschwerden

Spezielle Edelsteine für Wechseljahrsbeschwerden

Es gibt einige Edelsteine, die besonders für die Linderung von Wechseljahrsbeschwerden empfohlen werden. Hier sind einige davon:

Roter Edelstein: Karneol

Der Karneol ist ein roter Edelstein, der für seine energetisierenden und vitalisierenden Eigenschaften bekannt ist. Er kann helfen, die Lebensgeister zu wecken und die körperliche Vitalität zu steigern. In den Wechseljahren kann der Karneol dabei unterstützen, die oft auftretende Müdigkeit zu bekämpfen.

Schwarzer Edelstein: Obsidian

Der Obsidian ist ein schwarzer Edelstein, der für seine schützenden und erdenden Eigenschaften bekannt ist. Er kann helfen, negative Energien abzuwehren und ein Gefühl der Sicherheit zu vermitteln. 

In den Wechseljahren kann der Obsidian dabei unterstützen, sich geerdet und geschützt zu fühlen.

Topas Edelstein

Der Topas ist ein vielseitiger Edelstein, der in verschiedenen Farben vorkommt. Er ist bekannt für seine beruhigenden und klärenden Eigenschaften. Der blaue Topas kann besonders bei Schlafstörungen und Nervosität helfen, während der gelbe Topas die Stimmung heben kann.

Edelstein Lila: Amethyst

Der Amethyst ist ein lila Edelstein, der für seine beruhigenden und ausgleichenden Eigenschaften bekannt ist. Er kann helfen, den Geist zu beruhigen und einen erholsamen Schlaf zu fördern. 

In den Wechseljahren, wenn Schlafstörungen häufig auftreten, kann der Amethyst eine wertvolle Unterstützung sein.

Anwendung von Edelsteinen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Edelsteine in den Alltag integriert werden können, um Wechseljahrsbeschwerden zu lindern.

gemstones in the bedroom

Edelstein Schmuck

Eine der einfachsten und schönsten Möglichkeiten, Edelsteine zu nutzen, ist in Form von Schmuck. Schmuck mit Edelsteinen kann nicht nur elegant aussehen, sondern auch die heilenden Eigenschaften der Steine direkt auf den Körper übertragen. 

Armbänder, Halsketten oder Ringe mit den passenden Edelsteinen können so täglich getragen werden.

Edelsteine im Wasser

Eine weitere Möglichkeit ist, Edelsteine in Wasser zu legen und dieses dann zu trinken. Dies wird als Edelsteinwasser bezeichnet und kann helfen, die Energien der Steine direkt aufzunehmen. 

Achten Sie darauf, nur Steine zu verwenden, die dafür geeignet sind und keine schädlichen Stoffe abgeben.

Edelsteine im Schlafzimmer

Edelsteine können auch im Schlafzimmer platziert werden, um einen besseren Schlaf zu fördern. Der Amethyst oder der blaue Topas sind besonders geeignet, um neben dem Bett platziert zu werden und eine beruhigende Atmosphäre zu schaffen.

Welche Edelsteine sind besonders gut für Schlafstörungen?

Edelsteine bei Schlafstörungen – diese Steine können helfen

Wenn Sie unter Schlafstörungen leiden, können bestimmte Edelsteine dazu beitragen, schneller einzuschlafen, besser durchzuschlafen und am Morgen erfrischt aufzuwachen. Hier sind einige der gängigsten “Schlafsteine”:

  1. Amazonit: Dieser blaugrün gefärbte Feldspat wirkt beruhigend und ausgleichend auf das vegetative Nervensystem. Legen Sie einen Amazonit unter Ihr Kopfkissen, um seine harmonisierende Wirkung während der Nacht zu entfalten.

  2. Heller Amethyst: Dieser eisenhaltige, hellviolette Kristallquarz hilft dabei, fruchtlose, immer wiederkehrende innere Gedankengänge zu stoppen. Ein Amethyst kann ebenfalls unter dem Kopfkissen platziert werden.

  3. Aventurin: Der Aventurin ist ein grüner Quarz, der Entspannung und Gelassenheit fördert. Er kann bei Schlafstörungen unterstützen, indem er Stress abbaut.

  4. Blauer Chalcedon: Dieser hellblaue Edelstein wirkt beruhigend und kann dazu beitragen, Ängste und Unruhe zu reduzieren.

  5. Chrysopras: Der Chrysopras ist ein grüner Chalcedon und steht für Ausgeglichenheit und Harmonie. Er kann bei Schlafproblemen helfen.

  6. Schalenblende: Die Schalenblende ist eine Mischung aus verschiedenen Mineralien und kann bei innerer Unruhe und Schlafstörungen eingesetzt werden.

  7. Selenit: Selenit hat eine beruhigende Wirkung und kann bei Schnarchen eingesetzt werden. Legen Sie einen Selenit unter Ihr Kopfkissen.

  8. Schwarzer Turmalin (Schörl): Dieser schwarze Edelstein absorbiert negative Energien und kann dazu beitragen, einen ruhigen Schlaf zu fördern.

Welche Steine sind gut gegen Stress?

_d5e0942b-7001-4021-aa12-06c9c82fc139

Heilsteine zur Stressbewältigung

Stress ist ein allgegenwärtiger Begleiter in unserem Leben, aber es gibt Heilsteine und Kristalle, die uns dabei unterstützen können, Stress zu reduzieren und innere Ruhe zu finden. Hier sind einige Edelsteine, die gegen Stress und negative Emotionen helfen können:

  1. Blauer Achat: Dieser sanfte, hellblaue Heilstein kann in Situationen, in denen die Kommunikation mit anderen stark gestört ist, den Stress aus der Situation nehmen. Besonders bei Stress auf der Arbeit, vor allem mit anderen Kollegen, kann er dich unterstützen.

  2. Bernstein: Technisch gesehen ist Bernstein kein Kristall, sondern versteinertes Baumharz. Er wird wegen seiner goldenen Farbe und Schönheit geschätzt. Bernstein muss die Haut berühren, um seine Wirkung zu entfalten. Trage ihn als Schmuck, um dich von negativen Emotionen zu lösen und dich zu erden. Dadurch wirst du automatisch ruhiger und gelassener, auch in stressigen Situationen.

  3. Fluorit: Fluorit wird oft mit Ausgeglichenheit und Klarheit in Verbindung gebracht. Wenn du unter Druck und Stress stehst, kann der grüne Heilstein dir helfen, negative Schwingungen in positivere umzuwandeln. Eine Meditation mit Fluorit kann dir Klarheit verschaffen und dich gelassener an Probleme herangehen lassen.

  4. Amethyst: Der Amethyst ist ein beruhigender violetter Stein, der häufig bei Schlaflosigkeit und Albträumen verwendet wird. Er hilft, die Gedanken zu beruhigen und eine gute Nachtruhe zu fördern. In der griechischen Mythologie ist der Amethyst als Stein der Nüchternheit bekannt und wird von Menschen bevorzugt, die sich von Suchtverhalten erholen.

Persönliche Geschichten: Frauen und ihre Edelsteine in den Wechseljahren Erfahrungsberichte

_d0602762-fb00-4a85-91a9-7643e764be94

Viele Frauen berichten von einer spürbaren Verbesserung ihrer Symptome durch die Verwendung spezifischer Edelsteine.

Sarah aus Hamburg erzählt: „Der Smaragd am meinem Halsband hilft mir, meine Hitzewallungen zu kontrollieren und fühlt sich insgesamt ausgeglichener an.“ Wie Edelsteine das Wohlbefinden verbessern

Julia aus München

Julia aus München teilt ihre Erfahrung: „Nachdem ich begonnen habe, Nachts einen Amethyst unter meinem Kissen zu platzieren, habe ich viel tiefer und ruhiger geschlafen. Es hat wirklich einen Unterschied gemacht, wie ich mich während des Tages fühle.

Edelsteine können eine wertvolle Unterstützung in den Wechseljahren sein. Ihre beruhigenden, ausgleichenden und energetisierenden Eigenschaften können helfen, die vielfältigen Beschwerden zu lindern. Ob in Form von Schmuck, Edelsteinwasser oder als Dekoration im Schlafzimmer – es gibt viele Möglichkeiten, die heilenden Kräfte der Edelsteine zu nutzen. 

Beim Kauf ist es wichtig, auf Qualität und Echtheit zu achten, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

 

Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, denken Sie daran, dass Edelsteine keine medizinischen Behandlungen ersetzen, sondern als ergänzende Unterstützung dienen können. Probieren Sie es aus und entdecken Sie, wie Edelsteine Ihnen in den Wechseljahren helfen können, sich besser zu fühlen und Ihren Alltag zu meistern.